Campanile San Marco Venedig, Dogenpalast und Basilika San Marco

Wer den Dogenpalast besucht, kann die Geschichte der mächtigen Stadt der Dogen bestaunen.
Der Dogenpalast in Venedig befindet sich am Rande des Markusplatzes und wurde im 9. Jahrhundert erbaut, doch sein heutiges Aussehen verdankt er zahlreichen Umbauten und Restaurierungen zwischen dem 14. und 17.
Der Dogenpalast liegt direkt neben dem fabelhaften Markusdom, dem berühmtesten religiösen Gebäude Venedigs.
Wir schlagen Ihnen vor, herauszufinden, warum der Dogenpalast ein Muss in Venedig ist und wie Sie ihn am besten besuchen können.

Dieser prächtige Palast ist das schönste gotische Bauwerk in Europa! Und ich kann Ihnen versichern, dass Sie, wenn Sie es entdecken, nicht von diesem Ruf überrascht sind…

Um das Innere zu besichtigen, empfehle ich Ihnen, Ihr Ticket im Internet zu kaufen, um das Anstehen zu vermeiden… Mit einem guten Pass haben wir nur… äh… 0 Minute gewartet!

Die spitzenförmige Fassade aus rosa und weißem Marmor ist nach dem Prinzip der Umkehrung der Massen gebaut, mit Arkaden und sehr durchbrochenen Flächen im unteren Bereich und massiven, aber fein verzierten Wänden im oberen Bereich.

Ganz oben ragen luftige Formen, die kleinen Glockentürmen ähneln, in den Himmel und spielen mit dem Licht wie das gesamte Gebäude.

Dogenpalast Venedig
Dogenpalast Venedig

Der Dogenpalast enthält viele Symbole, die man in der Pracht Venedigs entdecken kann. Es gibt Führungen, die Sie zu geheimen Orten im Dogenpalast bringen, wie z. B. zu den Gefängnissen oder dem Zugang zur berühmten Seufzerbrücke. In unserem Leitfaden bieten wir Ihnen alle Lösungen an, je nachdem, was Sie bevorzugen.

Wie besichtigt man den Dogenpalast?

Vom 1. April bis zum 31. Oktober:
Montag bis Sonntag: 10 – 18 Uhr (Kartenverkauf für den Dogenpalast schließt um 17 Uhr)
Vom 1. November bis zum 31. März:
Montag bis Sonntag: 10 – 17 Uhr (der Kartenverkauf für den Dogenpalast schließt um 16 Uhr)
Der Dogenpalast ist am 25. Dezember und am 1. Januar geschlossen.

Der Dogenpalast ist sehr stark frequentiert und die Warteschlange kann bis zu 1 Stunde dauern, bevor man den Ticketschalter erreicht. Wir empfehlen Ihnen, Ihr Ticket im Voraus zu kaufen.
Sie haben die Wahl zwischen einem Ticket :

  1. für den Dogenpalast allein (28 €)
  2. für die begehrte sehr seltene Führung durch den Dogenpalast und seine Gefängnisse sowie die berühmte Seufzerbrücke
  3. eine Führung mit sehr schönen kulturellen Informationen, die Sie mit dem Markusdom kombinieren können.

Um Ihnen die Auswahl zu erleichtern, haben wir für Sie die besten Möglichkeiten für einen Besuch des Dogenpalastes in Venedig ausgewählt.

Dogenpalast Venedig
Die Treppe der Giganten im Dogenpalast Venedig

Die Meinung von Oriane und Angel

1. Fall: Einfache Besichtigung des Dogenpalastes ohne Führer, die billigste Lösung

Diese Lösung eignet sich, wenn Sie Ihren Besuch in Venedig vorbereiten und den Eintritt in den Dogenpalast zu einem bestimmten Zeitpunkt während Ihres Aufenthalts in Venedig buchen möchten.
So vermeiden Sie sowohl die Tatsache, dass der Palast voll ist, wenn Sie ihn besuchen möchten, als auch die Schlange vor dem Museum, um die restlichen Eintrittskarten zu kaufen.

Sie können diesen Pass direkt unten buchen und erhalten ihn sofort per E-Mail.

Fall 2: Führung durch den Dogenpalast, die Seufzerbrücke , Gefängnisse, ohne Anstehen mit Kommentaren von einem qualifizierten und erfahrenen Guide

Dies ist eine großartige und seltene Lösung. Es ermöglicht Ihnen, die Seufzerbrücke in Venedig mit einer einzigartigen Aussicht zu besuchen, die Gefängnisse des Dogenpalastes zu besichtigen und von den sehr interessanten und kulturellen Kommentaren eines erfahrenen Führers von Venedig für 1h30 zu profitieren.

Sie können diesen Pass direkt unten buchen und erhalten ihn sofort per E-Mail.

Fall 3: Hochkulturelle Führung durch den Dogenpalast und den Markusdom in Venedig

Diese Lösung ist die kulturell vollständigste. Es ermöglicht Ihnen, die beiden schönsten Monumente Venedigs im Rahmen einer geführten Tour mit einem Experten zu besichtigen, der alle Ihre Fragen beantworten wird.

Sie können diesen Pass direkt unten buchen und erhalten ihn sofort per E-Mail.

Über die Zensurentreppe (Scala dei Censori) gelangt man zu den Wohnungen der Dogen im ersten Stock und über die Goldene Treppe (Scala d’Oro) in den zweiten Stock, wo sich die Räume des Kollegiums, des Senats, des Zehnerrats, des Großen Rats usw. befinden.

Ich bewunderte die Dekorationen aller Räume, die ich durchquerte, aber es war sicherlich die Decke der letzten Treppe, die von Jacopo Sansovino dekoriert wurde, an der ich am längsten stehen blieb!

In allen Räumen Werke von Tintoretto, Veronese, Zelotti, Tiepolo… So viele große Künstler des 16. und 17. Jahrhunderts, die ich entdeckt habe…

In dem riesigen Saal des Großen Rates fühle ich mich sehr klein… Ich bin beeindruckt von den Fresken an der Decke, insbesondere vom „Triumph von Venedig“ von Veronese im Oval. Aber die Leinwand im hinteren Teil, die fast 25 mal 10 Meter misst, das „Paradies“ von Tintoretto aus dem Jahr 1590, fasziniert mich noch mehr! Es ist unmöglich, alle Details zu erkennen, wenn man nicht mehrere Stunden damit verbringt, sie zu bewundern!

Wir verbringen viel Zeit in diesem Raum: wir betrachten ihn aus der Ferne, aus der Nähe, aus dem einen und dann aus dem anderen Blickwinkel… Angel wählt Details aus, die er mir beschreibt, und lässt mich danach suchen, als ob es Charlie wäre, der sich in dieser Schar von Himmelsanwärtern versteckt!

Write A Comment